BAUR-Topcabriolet - TC

 

 

Fortsetzung -1- 

 

      

Motor im Ursprungszustand

 

Demontage

 

in Einzelteilen

      

Komplette Revision mit Neuteilen

 

und mit neuem Zylinderkopf

 

Neumontage

Auch die anderen Einzelteile der Karosserie wurden akribisch aufbereitet. In der regel erfolgte dieses durch Glasstrahlen und gelbverzinken/chromatieren:

      

Überholtes Getriebe

 

gestrahlte Einzelteile

 

gelbverzinkt / chromatiert

Auch das Differentiall wurde komplett überholt:

      


 


 


Achsteile und Anbauteile wurden gestrahlt, flammspritzverzinkt und neu lackiert:

      

gestrahlt und flammspritzverzinkte Teile

 

neu lackiert

 

einzelne Komponenten montiert

      

Hinterachslenker

 

Federbeine

 

...montiert

Der Einbau des Motors:

      

...noch am Kran

 

und....

 

verpflanzt, komplettiert

Das weitere Komplettieren der Karosserie:

      

Schweinwerferrahmen und Lüfter

 

Polsterung Innenverkleidung

 

neues Antidröhnmaterial

 

      

und die Weich- und

 

Hartschaummatten

  Teppich und Armaturenbrett

...schließlich ein Zwischenstopp in der Wekstatt beim freundlichen BMW.....

      

 

 

 

 

 

...und im Anschluss dann beim Sattler zum Einbau der neuen Innenverkleidung als auch Bezug des neuen Verdecks:

      

Aufgearbeitetes Verdeckgestänge

 

mit neuem Verdeck

 

...und montiertem Glas und Chrom

 

 

   

....die Echtlederausstattung

 

 

Das Endresultat nach abschließenden Montagearbeiten von Stoßstangen und Leisten:

   
   

 

Die Restauration konnte im Juni 2009 erfolgreich mit der TÜV und H-Abnahme abgeschlossen werden:

   

Beschreibungstext

 

Beschreibungstext

Ein vollständiges Restaurationstagebuch (daily book) findest du  hier

 

Story von Markus : info@printessence.de 

BAUR-TC1-IG | info@baur-tc1.de